Archiv des Autors: Seebrücke München

#WärmeFürAlle – Aktionstag am 13.12.

Bundesweiter Aktionstag der Seebrücke am 13.12.20. In München von 12-16 Uhr an der Reichenbachbrücke

(Bilder vom Aktionstag unten)

Seit fast 5 Jahren herrschen katastrophale Zustände in den Lagern an den EU-Außengrenzen. Die Brände in Moria und auf Samos, Stürme, bei denen die Zelte der Geflüchteten einfach weggespült wurden, und Erdbeben im Herbst haben erneut dramatisch gezeigt: Die Lager bieten keinen Schutz und müssen dringend evakuiert werden. Der Winter bringt Sturm, Regen, Wind und Kälte in die ohnehin gefährlichen Lager.

Mehr denn je heißt es jetzt:  Leave No One Behind!  Wir bleiben laut, bis alle Lager evakuiert sind!

Weiterlesen

Bayern nimmt auf!?

Mit einer gerade veröffentlichte Petition fordert ein Bündnis die Bayerische Staatsregierung auf, auch in Bayern ein Landesaufnaheprogramm für Geflüchtete aus den Lagern an der EU-Außengrenze in Griechenland einzurichten.

Am heutigen Freitag wurde die Petition bei einem gemeinsamen Pressetermin der beteiligten Gruppierungen vorgestellt.

 

 

 

Unter der Überschrift

Menschlichkeit jetzt! Schutz für Geflüchtete aus den griechischen Lagern #BayernNimmtAuf

bittet das Bündnis der Erstunterzeichner*innen um Unterstützung der Petition für die kommenden 3 Monate!

https://www.openpetition.de/petition/online/menschlichkeit-jetzt-schutz-fuer-gefluechtete-aus-den-griechischen-lagern-bayernnimmtauf

Der Petitionstext:

Weiterlesen

20.9.20 Seebrücke Demo München (Foto: Anne Wild)

1500 Menschen in München fordern: #EvacuateMoria

In München gingen am 20.9.20 an die 1500 Menschen auf die Straße, um endlich die Evakuierung der Lager an den EU-Außengrenzen zu fordern und deutlich zu machen, dass über 170 Städte und Kommunen – darunter auch München – ihre Aufnahmebereitschaft deutlich gemacht haben. Zur gleichen Zeit fanden in vielen anderen europäischen Städten Protestaktionen statt, in Köln und Berlin waren jeweils mehrere tausend Menschen auf der Straße.

Hier ein paar Eindrücke von der Kundgebung und Demonstration in München:

Weiterlesen

Moria brennt – Evakuiert die Lager – #WirHabenPlatz!

(english below)

Das Geflüchtetenlager Moria auf der griechischen Insel Lesbos ist in der Nacht vom 8.9.20 auf den 9.9.20 abgebrannt.

Wir sind solidarisch mit allen obdachlos gewordenen Geflüchteten und fordern die sofortige Evakuierung aller griechischen Lager! Bringt die Menschen JETZT an sichere Orte!

Dafür gehen wir am 20.9. europaweit auf die Straße, in München um 14 Uhr am Goetheplatz!

Weiterlesen

On 22 August 2020 to Hanau!

Gemeinsame Fahrt am 22. August 2020 nach Hanau zur Demonstration gegen Rassismus und Rechtsextremismus!

Die Angehörigen der Opfer und Überlebende des rassistischen Terroranschlags vom 19. Februar 2020 in Hanau rufen für den 22. August zur Demonstration und Kundgebung nach Hanau auf. Wir wollen aus München dabei sein und unterstützen!

Weiterlesen

„Sicherer Hafen München“: Es bleibt erstmal bei Worten statt Taten

Entscheidungen über konkrete Aktivitäten der Stadt München als „Sicherer Hafen“ im Stadtrat vertagt

Am 9. Juli stand im Sozialausschuss des Münchner Stadtrats eine Beschlussvorlage auf der Tagesordnung, die die Anträge zum „Sicheren Hafen München“ sowie zu den Themen Seenotrettung und zur Situation in den Lagern in Griechenland zusammenfassten sollte.

Mit Erstaunen und Enttäuschung haben wir nun gehört, dass der Beschluss darüber in die nächste Sitzung des Sozialausschusses vertagt wurde. Das heißt, dass weitere Wochen vergehen werden, bis über konkrete Umsetzungen des Konzeptes „Sicherer Hafen“ in München beraten und entschieden wird. Weitere Wochen vergehen, während in den Lagern auf den griechischen Inseln weiter zigtausende Menschen unter menschenunwürdigsten Bedingungen überleben müssen. Weitere Wochen vergehen, in denen auf dem Mittelmeer vor Folter, Krieg und Armut fliehende Menschen entweder von libyschen Milizen in Folterlager zurückgezwungen werden, im Meer ertrinken oder – sollten sie gerettet werden – im besten Fall tagelang auf einem Rettungsschiff blockiert werden.

Weiterlesen